Mein Warenkorb

0 Artikel  -  0,00 €

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Durchsuchen nach
Kategorie
  1. Malawisee (1)
  2. Tanganjikasee (1)
  3. Viktoriasee (1)

Barsche Ostafrika BO

Barsche Ostafrika BO

Der tiefe Graben – das Rift Valley in Ostafrika

Der ostafrikanische Grabenbruch ist ein gigantischer Riss in der Erdkruste, welcher vor rund 20 Millionen Jahren  im Zuge gewaltiger vulkanischer Eruptionen entstanden ist. Um etwa zwei Zentimeter wird er Jahr für Jahr breiter. Heute ist er bis zu 1000 Metern tief und 300 Kilometer breit. Er beginnt im Hochland von Äthiopien und verläuft durch ganz Ostafrika Richtung Süden bis nach Mozambik.

Unzählige Vulkane säumen das Rift Valley, darunter das knapp 6000 Meter hohe Massiv des Kilimandscharo und das 5200 Meter hohe Massiv des Mount Kenia. An der Grabensohle, vor allem im westlichen Ast des Grabens, findet sich eine Kette von Seen, darunter einige der größten und tiefsten der Erde.

Das Rift Valley wächst weiter, es wird tiefer und breiter. Solange bis das gesamte Grabensystem schließlich vom Ozean geflutet werden und ganz Ostafrika eine eigene, immer weiter vom restlichen Kontinent wegdriftende Landmasse bilden wird.